Keine Waffensteuer! Nicht in Stuttgart und auch nicht anderswo!

Keine Waffensteuer, weder in Stuttgart, noch anderswo!

Willkommen auf www.waffensteuer.de !

Die Stadt Stuttgart erwägt die Erhebung einer Waffensteuer. Besitzer legaler, registrierter Schusswaffen sollen mit 100 Euro pro Waffe zur Kasse gebeten werden.

Zeitungsmeldungen zum Thema: Google News Trefferliste

Zur Stopfung von Finanzlöchern, die unfähige Politiker zu verantworten haben.

Mit lautstarker Unterstützung von Parteien, die offenbar Angst vorm eigenen Volk haben und in deren feuchten Träumen
der Bürger nicht Bürger, sondern Unteran ist.

Verantwortungsbewusste, rechtstreue und unbescholtene Bürger stellen auch mit Schusswaffen keine Gefahr für unser Rechtssystem, geschweige denn die "innere Sicherheit" dar.

Statt den Bürger zu kriminalisieren, sollen sich unsere Politiker und Spitzenbeamte lieber um die Verbrecher kümmern,
für die man immer weniger Zeit und Personal übrig hat, da man lieber den "braven" Bürger mit immer mehr Bürokratie überzieht.

Es ist höchste Zeit, sich zu organisieren und zu wehren.

Werde Teil der so gerne diffamierten "Waffenlobby"! Nicht nur Jäger, Schützen oder Waffensammler sind von immer neuen und schärferen Gesetzen betroffen. Mittlerweile kann schon der Besitz eines Klappmessers oder der falsche Transport einer Erbsenpistole damit enden, dass man sich vor Gericht wieder findet.

Deshalb: Mach' mit, werde Teil der Waffenlobby!

www.pro-legal.de
 
nach oben...und sorry für die etwas spartanische Ausgestaltung dieser Seite ;-)